3. August 2012

Grillzeit, Bratwurmzeit!! - Heckmeck am Bratwurmeck

Hallo, 

heute geht es hier im Blog Hühner, Würfel und Bratwürmer. Vielleicht hat es ja schon der ein oder anderer geahnt; es handelt sich um Heckmeck am Bratwurmeck von Reiner Knizia, erschienen bei Zoch

Bitte lasst Euch von dem Titel nicht abschrecken. Es ist auch kein Kinderspiel, sondern eher ein locker, leichtes Würfelzockspiel. Das Spiel wurde im Jahre 2005 veröffentlich und hat schon ein paar Tage auf dem Buckel, dennoch kommt es bei uns immernoch häufig auf den Spieletisch. Vor allem in den Sommermonaten, denn es ist mal wieder ideal für ein kleines Spielchen auf der Terrasse, da nix wegfliegen kann. 

Für meine Spielegruppe ist es das ideale Begleitspiel zum Grillabend. Es ist schnell erklärt, schnell gespielt und genauso schnell wieder neu gestartet. Und ich habe auch noch niemanden erlebt, der das Spiel nicht auf Anhieb mochte. Allein schon die schicken Bratwurmsteine machen einen großen Reiz aus. 

Die Schachtel und das Spielmaterial
Die Schachtel hat die ideale Mitnehmgröße und sollte eigentlich in jedes Urlaubsgepäck passen. Das Spielmaterial besteht aus:
  • 16 Bratwurmsteinen, die aus ganz tollem und stabilem Material sind,
  • 8 Würfeln mit je 6 Symbolen (einem Wurm und den Zahlen 1-5) [meine sind schon etwas bespielt ;) ],
  • zweisprachige Anleitung in Deutsch und Englisch.  
Die Würfel
Die Anleitung



Der 25er Spielstein mit zwei Bratwürmern
 
Noch ist der "Grill" gut gefüllt

Nach einiger Zeit verkleinert sich das Bratuwmangebot auf dem "Grill"...

....die Bratwürmer sammeln sich beim Spieler. Wer die meisten Würmer hat gewinnt.


Follow me on Twitter or Facebook



Kommentare:

  1. Hallo Arne,

    habe Heckmeck schon oft im Laden gesehen, bislang aber noch nicht zugelangt. Die
    Spielsteine (ich glaube die sind aus Bakelit, genau wie die Steine von Hive... sehr tolles Material mit wunderbarer Haptik) sind aber alleine schon ein Kaufargument, und das Spiel ist ja auch recht günstig. Meine Frage jedoch: Funktioniert das Spiel denn auch zu zweit gut?

    Grüße,
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu zweit kann man mit dem Spiel auch echt Freude haben, nur leider hat man dann nicht so viele Möglichkeiten Steine von anderen zu klauen, aber wir spielen es auch gerne zu zweit. Und bei dem günstigen Preis kann man eigentlich blind zugreifen und man hat niichts falsch gemacht.

      Löschen
  2. das Würfelspiel schlechthin. Als Beginner oder Absacker macht immer wieder Spaß! Leider taugen die Holzwürfel nix, sind schnell abgenutzt. Für Porto gibt es ein neuer Satz, ich bin bereits beim Vierten!!!

    AntwortenLöschen