27. Oktober 2013

Spiel 13 - Tag 3

Der Bericht von meinem dritten und letzten Messetag erscheint erst heute, da ich mich gestern gleich nach der Messe mich auf die Heimreise gemacht habe. Ich hoffe, dass Ihr ein nachsehen mit mir habt. Gleichzeitig wird es natürlich auch mein letztes Tagesbericht sein. Die Spiel 13 ist für mich somit beendet. Schade eigentlich, aber ich denke, dass drei Messetag auch schon ziemlich viel sind. Ich bin auch ziemlich geschlaucht und gestern ist nicht ganz so viel gelaufen, wie die beiden Tage zuvor.
Ich wollte an diesem Tag etwas Material produzieren für den Blog produzieren. Ein paar Bild- und Videoimpressionen. Also bin ich erstmal recht ungezielt durch die Hallen gelaufen, obwohl ich mir abends vorher noch eine Liste mit Spielen gemacht habe, die ich eigentlich noch sehen wollte. Die Betonung liegt hier auf dem "eigentlich". Aber wie der Zufall es so wollte, wurde aber bei "Space Cadets - Dice Duel" gerade ein Tisch frei und ich habe mich zu einer Gruppe hinzugesellt. Das Spiel wurde uns dann auch von Geoff Engelstein persönlich vorgestellt. Leider hatte diese Würfelei doch ein komisches Gefühl bei mir hinterlassen. Es wirkte alles sehr konfus und jeder würfelte eigentlich nur vor sich hin. Schade.

Space Cadets - Dice Duel

Danach habe ich mich doch nochmal etwas an meine Liste gehalten und ich wollte mir unbedingt bei Zoch die "Polterfässer" anschauen. Ich bin ja immer auf der Suche nach interessanten Würfelspielen und dies hier scheint ein tolles Zock- und Ärgerspiel zu sein. Das Spiel hat mich auch gleich überzeugt und ist in meiner Einkaufstüte gelandet.

Polterfass

An diesem Samstag stand auch eine Podiumsdiskussion mit Uwe Rosenberg und Stefan Feld an. Moderiert wurde das ganze von Sebastian Wenzel von Zuspieler.de mit dem Thema "Spielmechanismen". Ich fand das total entspannend dem Messetrubel mal zu entfliehen und neue Einblicke in die Spielentwicklung zu bekommen. Schön war auch, dass die Veranstaltung gut besucht war und auch einige Fragen direkt an die beiden Autoren gestellt wurden. Es soll wohl demnächst auch ein Video davon bei Youtube hochgeladen werden.

Podiumsdiskussion mt U.Rosenberg, S. Wenzel, S. Feld

Nach dieser kleinen Mittagspause bin ich weiter ziellos durch die Hallen geschlendert und habe einige Spiele eingekauft. Etwas bei Pegasus, dann bei Playthisone und bei Feuerland-Spiele. Weiter unten kommt dann meine Einkaufsausbeute des Tages.
Matthias meinte dann noch, dass ich mir unbedingt mal "Fünf Gurken" anschauen sollte. Da ich, ebenso wie er, ein großer Fan von Stichspielen bin. Gesagt, getan, Tisch bekommen, lustige Gruppe gehabt, Spiel gekauft. Aber was soll man bei einem Preis von 6€ auch falsch machen?

5 Gurken

Dann wollte ich mir unbedingt noch "Robinson Crusoe" bei Pegasus anschauen. Und mit etwas Geschick, habe ich mich dann einfach in eine Gruppe mehr oder weniger "reingemogelt". Hat geklappt, aber wir haben das Spiel ziemlich gegen die Wand gefahren und am Ende unserer vier Spielrunden war bereits der erste Spieler tot. Der Erklärbär meinte, dass wir die schlechteste Gruppe gewesen wären. Allerdings haben uns die Würfel auch ziemlich im Stich gelassen.
Von dem Spiel bin ich noch etwas zwiegespalten. Vielleicht wird eine Messedemonstration dem Spiel einfach nicht ganz gerecht, da es doch schon recht viele Regeln gibt. Wahrscheinlich sollte man sich das Spiel nochmal in Ruhe auf dem heimischen Spieletisch anschauen. Weil das Thema wird von dem Spiel doch sehr gut getragen und es macht auch Spaß die Insel zu erforschen, aber man muss halt an viele Sachen denken.

Robinson Crusoe

Da gestern ja mein letzter Messetag war wollte ich noch etwas einkaufen. Ich konnte bei folgenden Spielen nicht widerstehen....

Einkäufe Tag 3

Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder nach Essen aufbrechen kann und auch mehrere Tage dort verweilen kann. Denn es ist schon ein Unterschied, ob man nur einen Tag oder drei zur Verfügung hat.
Ich freue mich über die vielen Menschen, die ich kennenlernen durfte und man sieht sich spätestens 2014!

Follow me @Twitter / Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen