13. Oktober 2013

Spiel '13 - Vorschau Teil 2

So langsam werden meine Planungen immer konkreter. Das Busticket ist gekauft, die Weiterfahrt recherchiert, Zusatzakkus und Speicherkarten für die Kamera besorgt. Es sind nur knappe 2 Wochen bis zur Spiel '13. Und es beginnt bei mir schon so eine leichte Anspannung, weil es für mich der erste Messebesuch seit vielen Jahren wieder ist. Ich bin schon sehr gespannt auf die vielen Leute, die ich treffen werden. Die Internetbekanntschaften bekommen dann plötzlich ein reales Gesicht und das finde ich immer extrem spannend.

Und jetzt will ich auch weitermachen mit meiner Mini-Vorschau. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass ich und meine Mitspieler immer eine Schwäche für Spiele mit Würfeln haben. Daher will ich mich in diesem Teil der Vorschau mal auf Würfelspiele beschränken, die mich sehr neugierig machen.



Dungeon Roll

Quelle: Tasty Minstrel Games

"Dungeon Roll" soll das erste Spiel im heutigen Vorstellreigen sein. Gestartet  ist "Dungeon Roll" als erfolgreiches Kickstarter Spiel und Pegasus Spiele bringt das Spiel in lokalisierten Form auf den deutschen Markt. Ich bin schon sehr gespannt, da ich bei diesem Spiel fast auf den Kickstarter-Wagen aufgesprungen bin. Aber ich bin nicht der größte Fan davon und warte immer lieber ab.
"Dungeon Roll" ist ein Dungeoncrawler, verpackt als Würfelspiel. Ihr spielt einen Charakter, der jeweils unterschiedliche Eigenschaften besitzt. Durch das Werfen der Würfel tötet ihr Monster und steigt immer tiefer in das Verlies hinab. Dabei gewinnt Ihr Erfahrungpunkte, die in die Verbesserung Eures Charakter fließen.
Ich muss noch erwähnen, dass das Spiel nicht in einer normalen Spieleschachtel erscheint, sondern in einer toll gestalteten Schatzkiste.
Dieses Spiel ist auf meiner persönlichen Essen-Liste sehr weit oben und ich denke, dass es auch den Weg in mein Heim finden wird.


Trains & Stations

Quelle: Asmodee

Jeder der Spiele mit vielen Würfeln mag, der wird "Quarriors" kennen. "Trains & Stations" ist das neue Spiel der Quarriors-Macher (Wiz-Kids) wird nun von Asmodee nach Deutschland gebracht.
In "Trains & Stations" versucht Ihr Eisenbahnstrecken zu erwürfeln und dann auf den Spielplan zu bauen. Die Würfel zeigen verschiedene Symbole (Münze, Hotel, Bergwerk, Ranch und Züge). Irgendwie wirkt das ganze wie eine Mischung aus "King of Tokyo", "Zug um Zug" und "Quarriors". Also so ganz schlecht klingt das in meinen Ohren nicht unbedingt.

Quelle: Asmodee

Dieses Spiel will ich auf natürlich anspielen, aber die schicken Würfel lassen mich fast schon wieder schwach werden.

Quelle: Wiz-Kids


Polterfass

Quelle: Zoch

Wer sagt denn immer, dass Würfel eckig sein müssen. "Polterfass" ist eine Neuheit aus dem Hause Zoch und hier werden nicht Würfel geworfen, sondern Fässer!
Ihr werft die Fässer mit einem Würfelbecher und die stehengebliebenen Fässer können Euch Punkte einbringen. Aber nicht zu hoch pokern, denn dann könnt Ihr auch alles verlieren. Spezialfässer sorgen noch für einen extra Kick.
Es schaut einfach witzig aus und wer wollte nicht schonmal richtig Fässer werfen?


Mars Würfel

Quelle: Pegasus


Heute gibt es sogar noch eine Zugabe, da ich mich nicht auf drei Würfelspiele beschränken konnte.
"Mars Würfel" ist eine weitere Würfelneuheit aus dem Hause Pegasus. Als erstes fällt die Aufmachung ins Auge, die total dem Spiel "Zombie Würfel" ähnelt. Und ich glaube, dass das nicht ganz ungewollt ist.
Bei "Mars Würfel" sollte man ebenfalls keinen tiefgehenden Strategietitel erwarten, sondern eher ein schnelles Würfelspiel, was toll als Absacker oder Warm-Up-Spiel dienen kann. Aber diese machen mir meist genauso viel Spaß, wie die großen Spielen.
In "Mars Würfel" spielt Ihr einen Alien und versucht Menschen, Kühe und Hühner von der Erde zu entfernen. Aber das menschliche Militär hat natürlich etwas dagegen und schickt Euch Panzer entgegen. Aber natürlich können diese mit dem Todeslaser bekämpft werden.
"Mars Würfel" klingt für mich, wie eine Mischung aus "Zombie Würfel" und "Heckmeck am Bratwurmeck". Immer müsst ihr entscheiden, ob ihr nochmal würfelt und Euer Glück strapaziert.
Ich kann mir vorstellen, dass das Spiel bei meinen Gruppen super ankommt und bin schon auf das Probespielen gespannt.

Quelle: Boardgamegeek

Follow me on Twitter or Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen